Bastelecke

Die Kategorie Bastelecke auf dem SOS SEO Blog bringt Informationen und Meinungen aus der Welt der Suchmaschinen und Suchmaschinenoptimierer. In der Bastelecke gibt es seologische Basteleien und nicht immer ganz ernst gemeintes.

Layer-Werbung nur mit Suchmaschinen-Referrer

Nach dem Fehlschlag des ersten Experimentes, insbesondere weil dabei die Streuwirkung des umstrittenen Layer-Ads zu groß war, folgt nun Versuch Numero 2. Dank Hinweisen von Robert Hartl und w4yne bin ich zu einer Lösung gekommen, die zwei Fliegen mit einer Klappe schlägt. Die Werbung wird zielgenau nur noch im ausgewählten Blogartikel geschaltet und das auch nur dann, wenn der Besucher direkt aus einer Suchmaschine auf die Seite gelangt.

Weder auf der Homepage, in den Kategorien oder in den Archiven besteht die Gefahr, über die Layer-Ads zu stolpern. Ein Besuch der potentiellen Werbeseite, z.B. über einen Link aus diesem oder einem anderen Blog, sollte nichts bewirken. Auch Besuche via Feed-Reader bleiben werbefrei und die Inhalte der Reader erst recht. Die Stammleser dürften somit fast gänzlich von der Werbung verschont bleiben. Von 418 Artikeln sind lediglich zwei zur Zeit aktiv geschaltet. So zumindest die Theorie ;-)

In der Praxis klappt das hoffentlich ohne Probleme, nicht dass ich wieder etwas übersehen habe. Meine Lösung ist relativ simpel und benötigt zur Unterstützung das WP-Plugin Landing Sites 1.3. Auf dieses Plugin hat mich Jens-Christof Niemeyer dank seines Beitrages Referer-abhängige Werbeeinblendungen (WordPress-Plugin) gebracht:

Die Funktion ls_getinfo(’isref’) des Plugins Landing Sites macht das gleiche wie meine Referer Detection, aber mit mehr Suchmaschinen. Zudem bietet Landing Sites auch die Möglichkeit, Suchbegriffe auszuwerten und passende Artikel aus dem eigenen Blog zu empfehlen.

Nette Sache, es muss lediglich obige Funktion abgefragt werden und schon haben wir unsere Einschränkung auf Suchmaschinen-Referrer. Jetzt noch die Verknüpfung mit der WordPress-Eigenschaft is_single() (Seite ist eine Artikelseite) und schon sind wir fast am Ziel.

Jetzt soll die Werbung ja nicht auf allen Artikelseiten erscheinen, sondern nur auf ein paar vereinzelten. Zu diesem Zweck habe ich dann ein „Benutzerdefiniertes Feld“ (Custom Field) definiert und in die Abfrage mit eingebunden. (Bei Bueltge kann man noch einiges mehr zu den Feldern erfahren).

Am Ende ist der folgende Quellcode herausgekommen, der nur noch mit passendem JS Code-Schnipsel versehen werden muss und in das Footer-Template gehört.

< ?php if ( is_single() && ls_getinfo('isref') ) { $geriflag=get_post_meta($post->ID , 'werbung', 'true');
if ($geriflag=='layer') echo ' Hier steht das Javascript-Schnipsel von Layer-Ads ';
} ?>

Wenn ich jetzt einen bestimmten Blogartikel mit der Layer-Werbung versehen möchte, dann muss ich nur noch das dazugehörige „Benutzerdefinierte Feld“ mit dem Wert layer belegen und es kann losgehen. Für mich ist das ein runde Lösung. Und wer weiß, vielleicht trägt eine solche Lösung sogar zu einem userfreundlicheren Einsatz von Layer-Werbung bei.

20 Wege um auf die Frontpage von Yigg zu kommen

Gestern fragte ich am Ende eines Beitrages:
Gibt es auf Erden noch etwas Dümmeres als Digg-User?

Heute die Antwort: Klaro, die Yigg-User ;-)

Nachdem Digg mittlerweile zu einer echten Macht im Internet geworden ist und schon viele Artikel rund um Digg-Tipps und Manipulationen durch die Blogosphäre gelaufen sind, habe ich mir gedacht, es wäre an der Zeit sich um das deutsche Pendant zu kümmern.

In Anlehnung an die 10 Wege, um auf die Frontseite von digg.com zu kommen habe ich hier die 20 Wege zum Erfolg bei Yigg zusammengestellt:

  1. Lästere über Yigg
  2. Baue Rechtschreibfelher ein
  3. … auch beim Namen von Jigg selber
  4. Vergleiche Digg und Yigg
  5. Lobe Konkurrenten wie Bagook und Readster
  6. Verweise auf kritische Beiträge
  7. Sei freizügig, was die Wahrheit von Statistiken und Zahlen angeht
  8. Zeige wie erbärmlich kurz Yiggs Reichweite ist
  9. Verblogge Yiggs Sicherheitslücken und informiere dann erst die Admins
  10. Erkläre, wie planlos die Yigger agieren
  11. Stelle deinen eigenen Beitrag bei Yigg ein
  12. … und posaune es heraus
  13. Beleidige möglichst viele User
  14. Lass deine Kumpels den Beitrag yiggen
  15. Bezahle Yigger für Gefälligkeiten
  16. Vergiss nicht den peinlichen Yigg!-Button einzubauen
  17. Und rufe alle Leser auf, diesen Button zu drücken und zu yiggen

So – und jetzt bin ich mal gespannt wie schmerzresistent der gemeine Yigg-User wirklich ist ;-)

Und wegen dem Button und Klicken. Ich habe unten ein paar Social Booksmarks eingebunden, ich hoffe ihr seid nicht zu blöde den richtigen rauszufischen und zu drücken.

Update: Das isser
yigg.de/10360_20_Wege_um_auf_die_Frontpage_von_Yigg_zu_kommen

VideoCutts braucht Hilfe

Es gibt so Tage, da packt es einen. Da möchte man von Dingen erzählen, die schon lange irgendwo rumliegen und die eigentlich zu schade sind, um weggeschmissen zu werden. Es gibt so Ideen und Projekte, die ewig in Schubladen liegen bleiben oder halbfertig vor sich hindümpeln und die ohne fremde Hilfe wahrscheinlich nie was werden. So ein Tag ist heute.

VideoCutts ist eine dieser halbfertigen Ideen. Als Matt Cutts Anfang August mit seinem ersten Video-Podcast herauskam und dann am nächsten Tag gleich noch zwei weitere Video-Sessions hinterher legte, kam mir die Idee, dass es sicherlich interessant für viele User wäre, wenn sie erstens einen Text-Mitschnitt von den Videos bekommen könnten und noch viel wichtiger, dass die deutschen User auch gleich noch die deutsche Übersetzung dazu bekämen.

Wer die Videos und ihre weitere Geschichte verfolgt hat, der wird mitbekommen haben, dass es in den USA einige Mitschnitte gegeben hat, selbst Matt Cutts ist zwischenzeitlich darauf eingegangen und auch hierzulande gab es SEOs wie ThomasB, die nicht nur auf die Videos hingewiesen haben, sondern sich auch die Mühe machten, Teile davon zu übersetzen. Oder wie die Seonauten, die schöne Zusammenfassungen der Video-Inhalte in die SEO-Welt hinaus gebloggt haben. Apropos SEO-Welt, Zac aus China will laut Kommentar in Matt’s Blog die ersten 10 Videos von Matt Cutts ins Chinesische übersetzt haben. Ich kann das leider nicht verifizieren, aber ich denke Gsyi wird es bestätigen können ;-)

Ich hatte mir die Mühe gemacht und versucht einen eigenen englischen Mitschnitt zu kreieren und diesen auch noch ins Deutsche zu übersetzen. Wie man sieht habe ich die Übersetzung nicht mal ganz fertiggestellt. Der Aufwand für diese Aktion war einfach viel zu hoch. Kaum zu glauben, aber wenn ich mir vorstelle, ich hätte das ganze nicht für ein Video, sondern für 16 Stück machen müssen, ich wäre krepiert ;-)

Ich war so frei und habe sogar die Einsprünge mitten ins Video an die passenden Stellen gesetzt, ein Feature dass ich in der Form noch nicht im Einsatz gesehen habe und dass den Usern eine Menge Arbeit abnehmen kann. Sicher gibt es noch weitere Ideen, die man implementieren könnte, aber für mich alleine ist das einfach zu viel und ich bin deshalb auf Hilfe von aussen angewiesen.

Vielleicht möchte mich einer von euch unterstützen? Vielleicht möchten sich mehrere von euch an diesem Projekt beteiligen. Ich muss nichts an diesem Projekt verdienen, es wäre einfach nur zu schade wenn eine m.E. vielversprechende Idee still und leise im Web verschwände. Ich könnte mir vorstellen, dass man z.B. die Einnahmen der Website unter den Autoren aufteilt. Und auch aus SEO-Sicht hätte die Seite Potential, durchaus denkbar dass man damit in attraktive PageRank-Dimensionen aufrücken und die Autoren mit dem einen oder anderen attraktiven Link beglücken könnte ;-)

Induktiver Linkbait

Wieder einmal war es JoJo, der als erster auf die neue Linkbait Nummer von Aaron Wall hingewiesen hat: 101 Ways to Build Link Popularity in 2006.

Leider war JoJos Beitrag denkbar knapp. Darum hier also die etwas ausführlichere Version inklusiver freier Übersetzung meinerseits.

Links sind wichtig. Um Links zu bekommen muss man sich was Linkes oder Geniales einfallen lassen. Aaron hat es mit seinen 101 Tipps versucht. Schauen wir mal hin:

1. Build a „101 list“. These get Dugg all the time, and often become „authority documents“. People can’t resist linking to these (hint, hint).

Leicht zu verstehen. Diese Listen werden immer gediggt, erreichen mit der Zeit Experten-Status und werden von Gott und der Welt verlinkt.

Das war’s. Ich kürze hier mal ab, die restlichen 100 Tipps interessieren kein Schwein. Und was heisst das jetzt für uns. Na ganz einfach, selber ne 101 Liste bauen und sich dumm und dämlich an Links verdienen ;-)

Doch wie kommt man jetzt an so eine lange Liste, wenn man einfach zu dumm, zu dusselig oder zu dämlich ist? Hier verrate ich den ultimativen Trick. Man wendet vollständige Induktion an. Klingelt’s? Klaro – Mathe-Unterricht. Man fängt mit einem Objekt an und schließt dank vollständiger Induktion auf das nächste Objekt und so weiter und so weiter.

Ich baue mir also eine Liste mit einem Eintrag:

  1. Wir bauen eine „101 Liste“. So etwas wird immer gediggt, erreicht mit der Zeit Experten-Status und wird von Gott und der Welt verlinkt

Jetzt ergänze ich diese Liste mit dem tollen Trick der vollständigen Induktion und erhalte so eine Liste mit zwei Einträgen:

  1. Wir bauen eine „101 Liste“. So etwas wird immer gediggt, erreicht mit der Zeit Experten-Status und wird von Gott und der Welt verlinkt
  2. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag

Man hat jetzt ein Liste mit 2 Einträgen und wendet darauf wieder die Induktion an. Der Schluss von 2 auf 3 ergibt:

  1. Wir bauen eine „101 Liste“. So etwas wird immer gediggt, erreicht mit der Zeit Experten-Status und wird von Gott und der Welt verlinkt
  2. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  3. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag

Ich denke, es sollte jetzt klar sein wie es weitergeht. Mit dem Induktionsschluss von n auf n+1 ist man dann am Ziel. Hier das Endresultat für n=101.

  1. Wir bauen eine „101 Liste“. So etwas wird immer gediggt, erreicht mit der Zeit Experten-Status und wird von Gott und der Welt verlinkt
  2. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  3. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  4. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  5. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  6. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  7. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  8. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  9. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  10. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  11. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  12. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  13. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  14. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  15. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  16. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  17. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  18. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  19. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  20. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  21. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  22. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  23. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  24. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  25. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  26. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  27. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  28. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  29. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  30. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  31. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  32. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  33. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  34. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  35. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  36. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  37. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  38. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  39. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  40. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  41. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  42. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  43. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  44. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  45. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  46. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  47. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  48. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  49. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  50. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  51. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  52. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  53. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  54. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  55. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  56. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  57. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  58. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  59. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  60. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  61. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  62. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  63. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  64. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  65. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  66. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  67. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  68. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  69. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  70. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  71. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  72. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  73. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  74. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  75. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  76. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  77. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  78. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  79. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  80. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  81. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  82. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  83. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  84. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  85. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  86. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  87. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  88. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  89. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  90. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  91. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  92. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  93. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  94. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  95. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  96. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  97. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  98. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  99. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  100. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag
  101. Wir benutzen vollständige Induktion zur Erweiterung der Liste um einen Beitrag

Man muss nur aufpassen, dass man rechtzeitig bremst, sonst kann’s übel ausgehen mit dem Blog und der Liste ;-)

Google Kollaps

Unter dem schönen Titel Google Experiment Collapses „More“ Links“ weist Philipp Lenssen auf ein neues Design-Experiment von Google hin. Die Homepage sieht dabei fast noch minimalistischer aus als sonst, die Links werden erst einmal vor dem Auge des Betrachters versteckt und erst bei Klick ausgeklappt.

Google Snapshot

Na, das gefällt mir aber gar nicht. Ein Klick mehr zum Ziel wenn ich nach Bildern oder News suchen möchte. Mich stört sowieso schon, dass ich für die Blog-Suche immer zwei Extra-Klicks machen muss. Wenn das so käme, dann bekäme ich einen Kollaps.

Auch die seit einiger Zeit durchs Web geisternde Design-Alternative haut mich nicht wirklich vom Hocker, würde mir aber wenigstens den Zusatzklick ersparen. Diese Alternative hätte für Google immerhin den Vorteil, dass auch noch auf der linken Seite Werbung eingeblendet werden könnte. Der Content wäre dann endlich umzingelt ;-)

Googles linkes Menü

Bislang gefällt mir die aktuelle Variante mit den Links direkt über der Suche noch am besten. Mich stört halt nur, dass dort nicht die von mir gewünschte Auswahl steht. Mir persönlich fehlt dort die Blog-Suche.

Sicherlich sind euch ähnliche Gedanken auch schon durch den Kopf geschossen, was eure persönliche Google-Suche angeht. Für mich muss es nicht unbedingt die jetzige Personalisierte Startseite sein, eine Kleinigkeit an der Basisseite geändert wäre mir für’s Erste genug. Ich könnte gerne auf die Groups-Suche verzichten, wenn ich an deren Stelle die von mir bevorzugte Blog-Suche vorfinden würde. Meine persönliche Google-Suche sähe dann etwa so aus. Man beachte das Auftauchen des Links „Blogs“ rechts von „Web“ und „Bilder“.

Google zum AbhakenIch frage mich schon länger, warum Google unter „Einstellungen“ nicht einfach ein paar Checkboxen wie hier im Demobild zu sehen einbaut und so dem User neben den jetzigen Voreinstellungen auch die Konfiguration der Link-Leiste ermöglicht. Das wäre doch leicht umzusetzen und würde vielen Usern entgegenkommen. Natürlich ist dieser Vorschlag nicht der Weisheit letzter Schluß, aber bestimmt ein brauchbarer Ansatz für weitere Verbesserungen. Die Auswahl der Link-Reihenfolge und die Hinzunahme dieser Option für die „Personalisierte Startseite“ wären weitere denkbare Schritte hin zu mehr Nutzerkomfort.

Summa Summarum wäre es begrüßenswert, wenn Google dem User eine Palette an personalisierbaren Templates zur Verfügung stellen könnte. Dann gibt es nicht länger nur Einheitsfutter, sondern der User entscheidet selber, welche der Varianten „Basis“, „Linkes Menü“ oder „Google Kollaps“ ihm besser gefällt. Und Google kann das alles brav tracken und sich seinen Reim drauf machen.

Geralds Google-Suche

Wer auf der Demoseite genau hingesehen hat, dem wird das personalisierte Google-Logo aufgefallen sein. Das verstehe ich unter meiner ganz persönlichen Suchmaschine. Hallo Google, wär das nicht eine nette Idee, um die User noch ein wenig glücklicher zu machen. Jeder bekommt sein ganz persönliches Google-Logo auf der heimischen Suchmaschinen-Startseite? Ich würd’s sofort nehmen.

Und wer weiß, wenn das Template- oder Logo-Feature auf Begeisterung stößt und an die „Personalisierte Suche“ gekoppelt wird, dann erhöht sich dadurch vielleicht sogar die Akzeptanz für die personalisierte Suche ;-)