Befreiphone – gewinne ein Iphone

Soeben ist der Startschuss zu einem interessanten SEO-Wettbewerb gefallen. Wer am 17.9.2008 um exakt 22.00 Uhr mit dem Suchbegriff Befreiphone auf Platz 1 bei Google steht, gewinnt. Das Wort Befreiphone ist ein Kunstwort und war bis gerade eben noch nicht im Google Index zu finden. Ich denke das ist jetzt schon Geschichte und die ersten Seos krempeln ihre Arme hoch, um sich den attraktiven Gewinn nicht entgehen zu lassen.

Der Preis: ein vertragsfreies iPhone 3G (16 GB, weiß) ohne Simlock von 3Gstore.de im Wert von 1049 Euro!

Gestiftet hat den Preis macnotes, die nebenbei auch noch Sponsor der Omclub-Party sind. Da bei vielen Usern der Verstand aussetzt, sobald sie auch nur den Buchstaben i am Anfang des Namens eines Gadgets sehen, wird es bei einem iPhone als Preis wohl kein halten mehr geben. Interessant ist die Sache vor allem auch deshalb, weil bei diesem SEO Wettbewerb nur eine Woche Zeit zur Verfügung steht. Ich tippe auf ein Weblog als Gewinner. Also, schrei schon ins Befreiphone :)

Update 10.9.08 – 5:14: Krass was da abgeht, schon über 170 Domains ranken für das Keywort. Selbst Tim Befreiphone hat seine ersten Kommentare in fremden Blogs hinterlassen. Und wenn schon Lawblogger Udo Vetter das Befreiphone haben will, dann werden auch viele andere Blogger dem Befreiphone nicht widerstehen können.

Update 16:10.09: Habe gerade von Kollegen gehört, dass es das Befreiphone jetzt auch zu kaufen gibt. Wenn man das so sagen darf, genau genommen ist es natürlich nur ein passend ausgestattetes Apple iPhone 3G ;-)

18 Gedanken zu „Befreiphone – gewinne ein Iphone“

  1. Das ist schon ein Highlight, wozu sich die Leute so verleiten lassen. In der Wikipedia gings voll ab, Wong & Co. laufen über, Blogs ´re running wild.

    Ich beobachte der “Befreiphone“-Index. Der wächst fast mit jedem Aktualisieren…

    Antworten
  2. Unglaublich: nach einem Tag bereits mehr als 1500 Suchergebnisse! Wie kann man nur so viel Energie in den Gewinn eines Telefons investieren? Aber vermutlich geht es hier eher darum bei Webmasters on the Roof als Gewinner eines SEO-Wettbewerbs erwähnt zu werden…

    Antworten
  3. Pingback: Befreiphone  -  Otell.de - Blog
  4. Pingback: Beifreiphone Contest - iPhone zu gewinnen! | ar.kadi.us
  5. Der Beitrag vom Udo ist leider nicht mehr vorhanden, hat er es sich doch anders überlegt ? Und wer Tim Befreiphone ist würd ich ja jetzt auch gerne wissen ;) Ich hab mal auf den dreissten Gebrauch vom Anchortext verzichtet hier, obwohl mein Name ja eh schon zur hälfte so klingt, das war allerdings nicht geplant! :)

    Antworten
  6. Es ist schon wieder passiert.
    Kaum zu glauben, wie alle immer wieder reinfallen. J.J. Abrams, Meister der Viralen Kampagnen und Superproduzent von Cloverfield, Lost, Star Trek usw., hat eine neue Kampagne gestartet. Natürlich nicht in den USA, sondern in der ganzen Welt. Die Idee ist einfach: fang’ mit etwas Harmlosem an, beginne in einem kleinen Ort und bau’ so viel auf, bis es explodiert-und schon redet die ganze Welt darüber.
    Nun: In ganz Deutschland redet man plötzlich und überall von dem Befreiphone. Angeblich soll durch diese Kampagne ein iPhone zu gewinnen sein, das man beispielsweise durch die eigenen SEO Tricks erhalten kann. Und alle machen mit. So erscheint dieser merkwürdige Name gaaanz weit oben bei Google. Und was passiert, wenn der Name ganz oben ist? Ganz einfach: Dann wird plötzlich aufgeschlüsselt, dass das Befreiphone nichts anderes als XYZ war.
    Und XYZ wird so von Null auf 100 populär. Ohne, dass jemand weiß, was es wirklich ist.

    Doch wenn man genau im Internet nachsieht und zwar nicht nur in Deutschland, dann findet man, dass sogar Aladygma darüber redet. ABER: Aladygma ist angeblich (so wie viele Quellen im Internet meinen) ein J.J. Abrams Projekt. Aladygma sei laut dieser Quellen sogar ein Codename für Cloverfield2!
    Also: Was ist die Intention von J.J. mit dem “Befreiphone”? Was will er daraus machen?
    Bei Cloverfield 1 war NOKIA ganz groß und klar als Werbung zu sehen, immer wieder hinter den Schauspielern…ist es dieses Mal also das iPhone? Das werden wir sehen.

    aus pressemitteilung.ws/node/135565

    Antworten
  7. Die Idee mit der Pseudo Presse-Erklärung ist nett. Vor allem VORSICHT, damit wird überall in allem Blogs, Foren etc. gespamt.

    Sogar auf Google News war es gegen heute Mittag schon zu finden.

    Der Typ verlinkt den Apple Store und noch ein paar blogs. Das soll die große Pressemitteilung Verarschung gewesen sein?

    Antworten
  8. Bei Sistrix kann man den Verlauf des Wettbewerbs sehr cool nachvollziehen und hat immer einen aktuellen Stand. Ob sich bei den ersten 3 Plätzen noch was tuen wird?
    LG, Maja

    Antworten

Schreibe einen Kommentar