Robert’s Basic Instinct – Zeit für etwas Neues

Eines muss man Robert Basic und seiner Basic Thinking Verkaufsshow lassen – so viel Spass am Bloggen habe ich lange nicht mehr gehabt. Endlich mal wieder eine echte Abwechslung im teilweise doch langweiliger geworden Blogger-Alltag. Ein echter Blog-Knaller direkt nach Silvester, wenn man so will. Und Diskussionen ohne Ende. Kontrovers wie nur was. Nicht nur beim Preis für Basic Thinking streiten sich die Gelehrten. Einfach herrlich :)

Vieles ist mittlerweile zur Routine geworden, andere Tätigkeiten rauben einem Zeit und Nerven und halten einem vom Bloggen ab, da tut es gut, wenn mal wieder frischer Wind durch die Blogosphäre zieht. Auch andernorts verspürt man diese Abnutzungserscheinungen, alte Bekannte und junge Unbekannte bloggen mehr oder weniger, aber nicht unbedingt besser oder kreativer. Kein Wunder, dass Robert Bock auf was Neues bekommen hat. Irgendwie geht es mir ähnlich. Das ist so ein Gefühl, man könnte es Instinkt nennen. Auf Robert bezogen ist es sein Basic Instinct :)

Mir gefällt auf jeden Fall die Idee, dass Robert sich zukünftig mehr auf Themen konzentrieren wird, die auch mich interessieren. Auf Basic Thinking hat er mich oftmals abgehängt, die vielen Beiträge unterschiedlichster Fasson und unterschiedlichstem Tiefgang waren nicht immer ganz nach meinem Geschmack, da war das Suchen nach den versteckten Blog-Perlen schon manchmal eine Zumutung ;-)

Robert ist ein helles Köpfchen, er hat ein Gespür (seinen Basic Instinct) für den Umgang mit Menschen und Blogs, er kann das auch gut in Worte fassen. Diesen Robert möchte ich zukünftig sehen auf Buzzriders.com. Dann wird der Buzzreiter vielleicht bald auch zum Goldenen Reiter der Blogosphäre. Ich gönne es ihm.

1 Gedanke zu “Robert’s Basic Instinct – Zeit für etwas Neues”

Schreibe einen Kommentar