Analytics Export Frage

Ein Kollege fragte mich vor kurzem, ob ich einen Weg wüsste, wie er am besten Zehntausende von Keywords aus Analytics heraus exportieren könnte. Wenn ich mich recht erinnere, war es früher einmal möglich, einen Komplett-Export z.B. der Keywörter durchzuführen. Heute scheint mir dieses Feature nicht mehr zugänglich. Zwar werkelt Google wohl an einer Export Schnittstelle und weiteren Features, aber jetzt im Moment sehe ich da keine entsprechende Option die es erlaubt, mehr als 500 Keywords auf einmal zu exportieren. Und der Umweg über das Dashboard ist auch keine attraktive Lösung, wenn man ihn mehrere hundert mal gehen müsste. Kennt jemand von euch einen eleganteren Weg, wie man einen Analytics Export großer Datenmengen hinbekommen kann?

7 Gedanken zu „Analytics Export Frage“

  1. Genau das gleiche Problem hatte ich vor einigen Wochen auch.
    Leider habe ich keine passende Lösung für das Problem gefunden, scheint wohl nicht mehr möglich zu sein.
    Schade!

    Antworten
  2. Screen Scraping ist das Stichwort.
    Ich habe es mir zwar noch nicht genau angeschaut, aber grundsätzlich sollte man so etwas scrapen können.
    (zur Info:

    Antworten
  3. Steffen, habt ihr den Trick mit limit=xxx im URL nicht ausprobiert? Damit ist es immer noch möglich mehr als 500 Datenreihen aus Google Analytics in eine CSV Datei zu exportieren. Wenn nicht, dann einfach mal ausprobieren:

    – Gewünschten Bericht in Analytics aufrufen (z.B. Keyword-Bericht)
    – Im URL den Query-Parameter &limit=3000 (oder eine andere Zahl hinzufügen)
    – Icon für den CSV-Export klicken

    In der CSV Datei sollten dann die bei limit eingetragene Anzahl an Datensätzen vorhanden sein (oder die Maximalanzahl, wenn weniger Datensätze vorhanden sind). Der Parameter wirkt sich nur auf den Export aus und nicht auf die Darstellung im Benutzerinterface.

    Antworten
  4. Pingback: Keywords aus Google Analytics exportieren - verbessere Version
  5. das mit dem Query-Parameter &limit=3000

    geht bei mir bis 50000.
    60000 gehen schon nicht mehr!
    da spuckt analytics bei exportversuch eine fehlermeldung aus!
    … ich probiere dann wohl mal das ruby script.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar