Ende einer Seo Legende

Vor wenigen Stunden ging eine Seo Legende ihrem Ende entgegen. Mitstreiter vergangener Jahre werden sich noch erinnern können, manch jüngerer SOS Seo Blog Leser mag es hingegen völlig verpasst haben. Die Rede ist von der alten S-O-S Homepage, die sich mit hausbackenem Charme fast 10 Jahre lang an der Spitze dieser Website im Web herum trieb und Präsenz zeigte. Wer einen Blick ins Whois dieser Domain geworfen hat, der wird festgestellt haben, dass die Domain suchmaschinen-optimierung-seo.info am 22 Juni 2002 das Licht der Welt erblickte. Also nur noch wenige Wochen bis zum zehnten Jahrestag. Ich hätte jetzt natürlich bis zum Jubiläum warten können, doch diese Geduld wollte und konnte ich nun doch nicht aufbringen, zu schnelllebig ist die Welt und das Netz um einen herum geworden.

Und so habe ich es gewagt, das alte S-O-S Seo Blog aus der zweiten Ebene herauf zu holen an die Spitze der Präsenz. Die alten Blog-URLs wurden allesamt via 301-Redirect auf die neuen Adressen umgeleitet und die alte Index.html Datei wurde vernichtet. Ansonsten habe ich versucht alles beim Alten zu lassen. Die alten Unterseiten bleiben erst einmal da liegen, wo sie schon seit fast einem Jahrzehnt lagen, die Abnabelung von der Homepage dürfte der Sichtbarkeit dieser Seiten aber abträglich sein. Im Zuge des Umzuges musste auch das alte Blog Design dran glauben, welches mir vor Jahren freundlicherweise von Robert Hartl zur Verfügung gestellt worden war. Hier könnt ihr noch einen letzten Blick von der Header-Grafik erhaschen:

alter header

Vielleicht baue ich die alte Grafik auch noch mal oben in den Header rein und passe die Farben an, dann hätte ich wenigstens ein Stück vom alten Flair gerettet. Die aktuelle Kopfgrafik ist eher als Provisorium zu sehen, für passende Design-Vorschläge bin ich offen. Ein Grund das Design zu ändern war die höhere Flexibilität und Pflegbarkeit des jetzt zum Zuge gekommenen Genesis Frameworks. Insbesondere soll das hier ein Test für das Google Author Tag werden – rel Author Tags und passend verlinkte und inhaltlich aufgepäppelte Autoren-Seiten sind mit Genesis viel leichter umzusetzen. Wenn alles klappt wie geplant, dann soll als Nächstes die Webpräsenz von Seo.de dem Beispiel vom SOS Seo Blog. Das dürfte sicherlich die Gastautoren dort freuen :)

8 Gedanken zu “Ende einer Seo Legende”

  1. @mario, alleine schon wegen “Suchen wie auf Schienen” und dem
    Suchmaschienen-Typo kann ich die Seite nicht einfach so ad acta
    legen. Das hatte schon Kultstatus ;-)

  2. Danke Gerald, freut mich, wenn Dir mein nun doch optisch und
    funktional in die Jahre gekommenes Theme noch gefallen hat. Ich
    hatte es damals gern gemacht, da ich einfach das
    Standard-Kubrick-Theme (die älteren erinnern sich) nicht mehr sehen
    konnte und Deinen immer gelesen habe. Nun hatte ich schon die
    Befürchtung das Twenty Ten oder Twenty Eleven würde mich wieder
    einholen, aber so kann ich ruhig durchatmen und weiterlesen. Viel
    Spaß damit, beste Grüße aus Passau, Robert

Schreibe einen Kommentar