YouPorn zensiert!

Holla! Google Deutschland hat doch tatsächlich die Domain youporn.com zensiert! Seit dem 25. April 2007 ist das Porno-Video Portal YouPorn bei einer Suche nach dem Begriff youporn nicht mehr im deutschen Google Index zu finden, lediglich ein dezenter Hinweis am Ende der Google Ergebnisse läßt alte SEO Hasen und aufmerksame Besucher vermuten, was da mit der Seite passiert sein könnte:

Aus Rechtsgründen hat Google 2 Ergebnis(se) von dieser Seite entfernt. Weitere Informationen über diese Rechtsgründe finden Sie unter ChillingEffects.org

Diese Zensur hat interessante Auswirkungen. Jetzt, wo die User bei der Suche nach Begriffen wie porn oder youporn nicht mehr youporn.com auf der Pole-Position in Google vorfinden, werden sie statt dessen andere Webseiten mit ihrem Besuch beglücken. So u.a. auch mein Seo Blog. Genau wie bei der ersten youporn Aktion vor fünf Monaten gehen die Besucherzahlen auch diesmal wieder in ungeahnte Höhen.

YouPorn Blogcounter Chart

Das Interesse an diesem Begriff ist einfach zu hoch, nicht umsonst ist der youporn.com Beitrag auf yigg.de der am häufigsten gelesene und am zweithäufigsten geyiggte Artikel.

Neben den reinen Traffic-Zahlen ist aber auch ein anderer Aspekt interessant. Wie verhalten sich die anderen Suchdienste, wie T-Online, AOL, Web.de oder Freenet, die ebenfalls ihre Daten über den Suchlieferanten Google beziehen.

T-Online Suche nach youporn: T-Online zensiert genau wie Google, liefert dem User aber keinen Hinweis dazu.

AOL Suche nach youporn: Es findet keine Zensur statt. AOL weiss, was User wünschen :)

Web.de Suche nach youporn: Web.de erweist sich als besonders prüde. Man zensiert youporn.com nicht, man zensiert gleich alle Webseiten, die den Begriff porn enthalten. Dadurch sehen die Resultate gänzlich anders aus als bei den Konkurrenten.

Freenet Suche nach youporn: Freenet ist so frei, wie der Name vermuten lässt. You und Porn in aller Pracht.

Insgesamt also ein sehr unterschiedlicher Umgang mit Zensur und Pornographie im deutschen Google-Web. Die User suchen wie blöde nach Sex und Poppen, doch rivalisierende Pornohändler, das deutsche Recht und selbsternannte Moralapostel machen ihnen und den Suchmaschinen das Leben schwer. Wer jetzt glaubt, bei den prüden Amis ist alles noch viel schlimmer, der irrt gewaltig. Google USA präsentiert dem interessierten Sucher die unzensierte Wahrheit – unverblümt und unverhüllt.

Und was macht die Google Konkurrenz?

Der Blick auf Yahoo zeigt Yahoo DE mit Zensur in Deutschland und Yahoo US mit freizügigen Ergebnissen.

MSN DE zeigt ähnlich puristische Ergebnisse wie Web.de, der Hinweis “Der Suchbegriff porn führt möglicherweise zu rechtswidrigen oder jugendgefährdenden Inhalten. Diese Inhalte werden auf Live.com nicht angezeigt” verrät, warum. Drei mal dürft ihr raten, was es mit der Freizügigkeit von MSN US auf sich hat. Richtig geraten, freie Bahn für freie Pornographen. Die Amis dürfen, was uns verwehrt werden soll.

So, und was fällt einem ein, wenn man das hier alles nachgelesen hat? Sind wir Deutschen prüder als andere? Oder sind wir familienbewusster und sorgen uns mehr um unsere Kinder? Oder sind wir paragraphengeil und glauben alles mit der juristischen Keule erschlagen zu können? Oder ist das wirklich das Ende von YouPorn?

Ich lasse mal Platz zum Nachdenken.

Noch etwas …

Aber aufgefallen ist euch schon, dass ich nur durch Änderung des Suchlandes wieder alle bösen Seiten finden konnte. Was für ein begnadeter Schutz. Was für tolle Zensurbedingungen. Glaubt da eigentlich wirklich jemand, er könnte jemandem mit IQ jenseits der 45 von derartigen Inhalten fernhalten? Ich nicht. Wenn ich das so sehe, dann scheint mir meine Idee vom hptp Protokoll zum Lösen des porno problems gar nicht mehr so abwegig.

Ganz nebenbei gefragt, wer glaubt eigentlich, dass AOL und Freenet die nächsten Wochen weiter so freizügig youpornen dürfen? Es darf gewettet werden.

140 Gedanken zu “YouPorn zensiert!

  1. Pingback: Google zensiert Youporn | onSEO
  2. Gerald, ich habe schon so oft diese Thematik aufgegriffen, ich weiß schon gar nicht mehr wie oft. Die Zensur nimmt immer neue Ausmaße an. Bei Chilling Effects findet man doch fast täglich neue Meldungen von unseren “Jugendschützern” von der obersten Zensurbehörde. Kein Wunder, dass der gute alte Herr Schröder auf dem Staatsbesuch in China damals den fortschrittlichen Umgang mit dem Internet dort lobte ;) Eine Farce. Mir soll es – wie vielen hundert anderen Adult Webmastern auch – bald egal sein. In Kanada sieht man das liberaler und da laufen auch nicht mehr (ich denke eher weniger) Triebtäter rum als bei uns ;) Wobei das ja nun auch in gar keinem Verhältnis steht (das belegen genug Studien). Von daher, mir ists wurscht. Zahle ich meine Steuern eben in Kanada oder Spanien oder irgendwo anders (immerhin gibt es neben Deutschland, China, Polen, Irak, Iran und Pakistan nicht solche Gesetze die ihren Ursprung in den 20er Jahren und somit in einer anderen Gesellschaft haben).

  3. Pingback: Youporn ein Erfolg
  4. @Heiraten in Dänemark: Deine Domain gegen meine wäre ne Möglichkeit.

    Wenn AOL zensiert, habe ich gewonnen, wenn AOL nicht zensiert, dann warte ich natürlich bis Ultimo, weil es ja jeden Tag doch noch passieren könnte ;-)

    Verlieren wirst du hier so oder so. Ich kann dir versprechen, dass du deinen Link verlieren wirst, oder deinen Linkanchor-Text. Keyword-Links werden den nächsten Blogputz nämlich nicht überleben. Also verrätst du mir deinen Vornamen und ich setzt den statt der Werbekeys ein oder der Link wird gezogen. Oder genofollowed. Oder der Kommentar ganz gelöscht. Du hast die freie Auswahl.

  5. @Gerald: Wäre das nicht ein Fall für die 279,00 € für einen werblichen Eintrag? Wofür haste denn dein schönes Preisschild? ;-)

  6. Jaa, richtig so..Blogputz für Keywords – ein schönes Wort!
    Sag mal Gerald, irgendwie taucht dein Blog aber in meinen SERP’s nicht auf. Liegt das an meinem Einwahlort oder auf welchem Platz ist der Eintrag bei “Youporn” oder “You porn”, hmm? Nicht das du noch Linkhilfe brauchst? ;-) Mit sonnigen Grüßen

  7. Pingback: Der youporn Porno-Traffic schwappt zu mir : Eint Weblog
  8. Pingback: » You Porn nix mehr Pornos bei YouPorn Tipps & Informationen
  9. Pingback: SynActio.de » Blog Archiv » YouPorn
  10. Pingback: YouPorn wird von Google zensiert
  11. Pingback: Schon wieder Google youporn-Action auf datenschmutz.net 
  12. “begnadeter Schutz”, “tolle Zensurbedingungen”
    Das hört sich so an als fändest du die Zensur von youporn Ok, dass dir nur der Umfang der Massnahmen nicht gefällt.
    Also wenn es komplett unmöglich wäre von Deutschland aus youporn aufzurufen wärest du zufrieden?
    Das ist ja dann nur eine Frage der Zeit, denn die technischen Möglichkeiten wird es in Zukunft geben, und den Willen zur umfassenden Zensur, nicht nur von pornoseiten gibts eh schon…

  13. Grundsätzlich finde ich es erschreckend das YouPorn rauszensiert wurde aber da ich mich derzeit nur eins hinter dir befinde kann ich mich darüber nicht wirklich aufregen.

  14. Pingback: Freeweb24.de » Google.de zensiert Youporn
  15. Pingback: Grillen, youporn-Zensur und Blogzählung (Sinnbefreit im Dachgeschoss)
  16. @Grobekelle Ich habe Zugriff auf ein Google Adsense Acc für Suchergebnisse. In letzem Monat wurden da 11.809 Abfragen gemacht und etwa 1.105 geklickt. Du wirst nicht glauben was die User so suchen. Immer und immer wieder. ;)

  17. Stimmt,
    Auch auf meiner Seite gibt es sehr viele leute die über einen domainnamen in den keywords auf meine seite kommen.

    Woran das liegt, k.A.

    lg, Bernie

  18. Pingback: Beschwert euch nicht über den youporn Traffic - macht Geld damit! : Eint Weblog
  19. Freut Euch über den Traffic :) Wird in zukunft sicher noch mehr. Wenn ich mir die Ergebnisse der google DE Suche so anschau wird im Moment munter drauf los Zensiert.

  20. Ich will mich ja hier nicht direkt unbeliebt machen …

    … aber vielleicht ist es ja sogar ganz vernünftig, dass nicht gleich jeder 10-jährige auf youporn.com aufmerksam wird, wenn er mal nen Wort eingibt, dass er irgendwo aufgeschnappt hat. Bei youporn.com gibt ja teilweise recht heftige Sachen zu sehen. (sucht mal nach vomit :) )

    Natürlich ist das mit der Zensur wirklich problematisch. Hätte Google ein Monopol auf Suchmaschinen im www, dann könnten die mit ihre Macht ganze Unternehemn platt machen. Einfach in dem sie die aus ihrem Index streichen. So ist es ja fast schon heute.

    Aber bei Pornoseiten (insbesondere youporn.com) ist es vielleicht vernünftig, wenn man die per Suchmaschine nur dann findet, wenn man vorher ne Kindersicherung oder ähnliches löst. Und sobald die Jungs alt genug sind, die Kindersicherung zu entsperren, dann sind die auch alt genug zum Porno-gucken. :)

    Aber ich lasse mich da gerne belehren.

  21. Hallo,
    Ich habe deinen Artikel mit Interesse gelesen. Aufgefallen ist mir z.B. das hier

    “AOL Suche nach youporn: Es findet keine Zensur statt. AOL weiss, was User wünschen ”

    Inzwischen hat AOL es aber auch Zensiert, oder zensieren müssen? Du schreibst es selbst: Juristische Keule, Deutschland, paragraphen.
    Google hat es sicher auch nicht aus Spaß aus ihren Ergebnissen entfernt, mit “was user wünschen” hat das nichts zu tun. Es steht viel auf dem Spiel. Deutschland ist ein Scheiss Zensurland. Die Zensiern Filmszenen, Spiele, Internetseiten usw. usf. Ich erinnere mich an das Spiel Crusader- no remorse was nach ein paar Wochen aus den Schränken genommen wurde, eines der besten Spiele der welt. Deutschland = Zensur & Polizeistaat. Zum Teufel damit! Wo wird das enden? Müssen wir bald Fingerabdrücke und Speichelproben abgeben und eine livecam installieren womit uns die regierung jederzeit berwachen darf? Deutschland wird immer Menschen und Lebensfeindlicher. MfG Tjoe

  22. Vermutlich bin ich da der beste Kunde … :)

    … aber ne Google-Suchleiste ist doch heutzutage auf fast jedem Rechner vorhanden. Wenn nun 8-jährige Kinder dort mal nach “sex” oder “porno” suchen, dann ist es halt vermutlich noch in Ordnung, wenn die halt die üblichen Vorschauseiten der Sex-Anbieter sehen. Die gehen ja meistens noch. Erst recht was über google.de gefunden wird. Ansonsten wird “normaler” Sex gezeigt.

    Aber www youporn com ist m. E. einfach überhaupt nix für Kinder. Deswegen sollte man auch Zufallsfunden zumindest *etwas* vorbeugen.

    Wenn jemand jedoch die geistige Reife mitbringt, von sich aus mal auszuprobieren, ob neben youtube.com auch die naheliegende Abwandlung youporn.com funktioniert, der kann sowas auch sehen. :)

  23. also ich finds schon komisch, was google schreibt: es wurde von einer zuständigen deutschen stelle gemeldet , dass die URL “unrechtmäßig” ist. da erkläre mir doch mal jemand welche deutsche stelle für dot.coms zuständig ist und sie darüber hinaus noch für unrechtmäßig erklären kann. ok, unrechtmäßiger inhalt, copyright, verstoß gegen jugendschutz etc.

    – aber was ist denn ne unrechtmäßige URL?

  24. Pingback: Media-Blog » Archives » Wie fremde Dritte von Googles YouPorn.com Zensur profitieren
  25. hey toto. Du liegst falsch. Es ist nict die url dotcom. Es ist die url .de
    Wenn du bei google unten rechts auf “Google in English” klickst und youporn eingibst, wird die url des anbieters angezeigt. Es geht also nur um die url DE, also um deutschlad. MfG

  26. ich verstehe eins nicht. youporn wurde zensiert von .de suchmaschinen, ausser bei http://www.freenet.de/suche/ , warum wurde aber pornotube nicht ebenfalls zensiert? Warum wurden die etlichen Pornoseiten nicht zensiert? Ich brauche doch grad porno einzugeben und komme auf verschiedene Pornoseiten. Ist der inhalt dieser pornoseiten etwa “harmloser”?

  27. Pingback: Youporn und kein Ende der Kohlenstange? auf datenschmutz.net 
  28. Hallo,

    So schaltet Google die Konkurrenz aus.

    Pornographie ist doch ein toller Grund, um das eigene Portal Youtube vorne zu halten.

    Aber schon komisch, dass dies nur für Google Deutschland gilt.

    Ich glaube bei Naziinhalten war das ähnlich. Aber solange das nicht ausartet in Google China, wo die Staatsführung die Inhalte bestimmt ist es denke ich noch vertretbar die Jugend zu schützen.

    Gruß
    Marc

  29. Pingback: Freeweb24.de » Bloggerkommerz - Geldverdienen mit Youporn-Berichten
  30. Pingback: YouPorn, youporn.com finden sie hier!
  31. Dass sich die youporn-Affäre so in die Länge zieht, hätte ich nicht vermutet. Aber dass Zensur das Interesse steigert, war immer schon klar :-)

  32. @ ritchie … ich hab mal die Jungs von YouPorn angeschrieben, ob Sie von Google oder Chillingeffects eine Vorab Info zur Sperrung bekommen haben bzw. ob es konkrete Missstände/Vorwürfe gibt, welche es zu beseitigen gilt, mal abwarten.

  33. Hmm,

    mir fällt da gerad was auf ;) Du hast doch glatt meinen Blog Zensiert :) aber ein guter Tipp Du hast nen Link auf Youporn in den Kommentaren würd ich schleunigst ändern das kann im Gegensatz zu einem Link zu mir verdammt Teuer werden. Zu der Diskussion – Youporn wurde als eine von vielen Erotikseiten zensiert. Wenn man sich manche Themengebiete so ansieht werden neuerdings bis zu 10% der Suchergebnisse aufgrund Beschwerden der Deutschen Regierung zensiert. Beispiel dafür http://www.google.de/search?q=Latexfoto&hl=de&start=10&sa=N :)

  34. @André – halt mich bitte am laufenden, wenn du eine Antwort kriegst. Die Jungs waren ja damals völlig überrascht, als ihre Server nach dem Bericht in der deutschen Bildzeitung in die Knie gingen :-)

  35. Pingback: STE7130 - » YouPorn raus aus dem Google Index : Blogs, porn, Porntube, seo, suchmaschinen, Video, web2.0, Youporn youtube
  36. @newcomer – danke, guter hinweis. die links waren drin, weil wordpress blöderweise von sich aus domains im text zum link umfrisiert. habe ich jetzt mal schnell korrigiert die einträge. aber aus hoffentlich nachvollziehbaren gründen habe ich deinen link schon wieder zensieren müssen. nichts gegen dich, aber was hier abgeht wenn die restliche porno-branche auch noch glaubt, sie könne sich hier ein paar backlinks abziehen, möchte ich mir gar nicht ausmalen.

  37. Pingback: YouPorn - das Ende eines Experiments
  38. Pingback: Der YOUPORN Kult
  39. Pingback: Die Youporn Analyse… » Blggr.de
  40. Pingback: Blogschrott » Youporn als Trafficinstrument - SEOs kloppen sich um gute SERPS
  41. ich frag mich nur warum user die gezielt bei google nach youporn suchen nicht gleich youporn in die adressbar eingeben?

  42. Pingback: WebBizBlog
  43. Pingback: Mafia-Blog » Blog Archiv » YouPorn - bei die Fische?
  44. Wow, nach der Traffic- und die Kommentarflut in allen youporn-Blogs :-) da schließ ich mich mal mit einem kleinen update zum thema werbung an:
    Wem die Youporn-Werbung zeigen?

  45. Pingback: Youporn Trittbrettfahrer – Sex sells, oder Geld verdienen mit Traffic in der Blog-Szene
  46. Es ist schon faszinierend zu sehen wie die meisten, die jetzt auch auf den Youporn Zug aufspringen, versuchen dabei gleichzeitig den moralisch entrüsteten Zeigefinger zu schwingen! Das entbehrt nicht einer gewissen Komik, und ist irgendwie typisch deutsch, wie meiner Meinung nach der ganze Youporn-Kult!

  47. Pingback: porn.com verkauft - S-O-S SEO Blog
  48. Pingback: Youporn » Gedankenschrei Blog
  49. Auch ich hatte damals einen Beitrag zu diesem Thema geschrieben – die Besucherzahlen stiegen, meine Pos in den Suchergebnissen auch :)

    Interessanterweise ist dieser alte Artikel nun wieder Gegenstand des Interesses. Obwohl er nun längst nicht mehr unter den Top 10 verweilt, entstand in den letzten Tagen eine Diskussion zum Thema … eigentlich interessant ;)

  50. Pingback: Porno-tube - der Porno aus der Tube - bloghure
  51. Ja man kann solche Seiten nicht für alle zugänglich machen das Bauernvolk versteht das nicht .
    Nur Adelsleuten und Edelmännern sollte man den Zugriff gewähren.
    Zensur für den Pöppel.

  52. […] Wie ihr vielleicht wisst, hat Google im Ende April Youporn.com wegen nicht jugendfreien Content von den Suchergebnissen entfernt. (Youporn zenziert, via S-O-S Seo Blog) […]

  53. Liebe Guards der *geschuetzen Jugend* in Deutschland,
    das Problem liegt doch nicht bei Youporn, Boysfood oder Pornotube. Das sind Symptome unserer kapitalistischen Weltordnung, die nicht davor zurueckschreckt Urtriebe zum Geldverdienen zu missbrauchen. Ich sag nur Oekonomisierung aller Lebensbereiche. Nun ist also Youporn aus den deutschen Suchergebnissen verschwunden… Und was wird es bringen? Werden deutsche Jugendliche jetzt weniger oft Komasaufen betreiben?? Oder werden sie weniger oft Mitschueler aufgrund von Nichtigkeiten zusammenschlagen?? Oder werden sie weiser und nehmen sich wieder Mutter Teresa zum Vorbild? Nein, all das wird nicht geschehen. Und dennoch versuchen konservative Kraefte die Jugend zu schuetzen. Ich glaube im strengen Bayern mit ihrer Bierkonsumfreude sind Jugendliche beim Oktoberfest mehr Gefahren ausgesetzt als sie jemals durch die Betrachtung einer Webseite erfahren koennen.

    Thank you,
    Ich bin dann mal in der Schweiz, wenn ihr mich braucht,
    Bye!

  54. Pingback: FLO:blog - Web Zwo Null oder was?
  55. Pingback: YouPorn zensiert! - S-O-S SEO Blog » Beitrag » Club Seeker
  56. Hallo!

    Gratuliere zu deiner guten Platzierung bei youporn! Ich klettere auch immer weiter hinauf, aber für die ersten Plätze reicht meine youporn seite noch nicht.

    viel erfolg und spaß weiterhin! julian

  57. echt übel….
    aber manche videos sind schon ok, bzw noch ok.

    manche seiten machen sich auch darüber lustig wie zum beispiel die seite
    “www.youporn.de.tk”

  58. Gute Zensur muss einfach sein. Kriminalität ist einfach Fakt und das muss bekämpft werden. Warum will das keiner einsehen?

  59. Pingback: Youporn@ crazylifeblog
  60. Nach youporn sind jetzt auch alle Nackt-Fotos von Flickr zensiert worden. Die Zensur in Deutschland entspricht immer mehr der in China. Schlimm ist nur, daß den Konzernen die die deutsche Politik bestimmen, Zensumaßnahmen sehr willkommen sind.

  61. Wobei im Spiegel bereits nachzulesen war, dass die Zensur voreilig erfolgte und ohnehin nicht der deutschen Gesetzeslage entspricht.

  62. Das mit der Zensur von flickr habe ich auch mitbekommen und ich finde es mehr als ungut. Warum macht man so einen Unsinn? Haben die zuviel User? Diese Youporn Zensur und Co scheinen nur die Anfänge eines ZensurWahnsinns zu sein.

  63. Echt beneidenswert, dass dieser Beitrag bei so einem Kassenschlager so weit oben steht ;-) Da kann man ja nur hoffen, dass die besagte Seite nicht wieder in den Index zurück kehrt.

    Grüße

  64. Pingback: miese Gedanken » Mehr bloggen mit YouPorn, StudiVZ und Schildkröten?!
  65. Viel Erfolg als youporn – Blogger!
    Köpft mich, klebt mich an eine Rakete oder erwürgt mich, aber:
    Ich hoffe ihr verdient nun alle ein angemessenes youporn-Gehalt!

  66. Genau es sind aber nicht alle so blöde wie Du. So einen blöden Blogbeitrag wie von youporn blogger habe ich ja noch nie gesehen!

  67. Google sollte vielleicht auch mal darüber nachdenken die Ergebnisflut von Ebay einzuschränken. Egal was man sucht, früher oder später “spammen” Ebaylinks das Suchergebnis zu.

  68. warum benutzen alle leute eigentlich google? als ob es die einzigste suma wäre. ich benutze lieber eine freie als eine die mir alles zensiert!

  69. Ja das ist wohl wie mit Windows…warum benutzen es so viele obschon es freie und bessere Systeme gibt…wahrscheinlich weil es alle benutzen! Und so ist es bei Google auch.

  70. Was heisst hier gute Zensur… Klar dass Kriminalität bekämpft werden muss aber hier geht es doch eindeutig um was anderes.

  71. Ich habe was interessantes über Youporn gefunden!
    Sie planen ein Youporn Blog!
    Auf “www.youpornblogs.com”
    Sehr interesant was daraus wird! oder?

  72. Pingback: » Was hat den die SPD mit dem Sex Video von Noelia zu tun- Web Consulting Blog von Skuub
  73. Pingback: Alexander Schulz » Youporn ist offline und wird nicht gelistet!
  74. Zensur nützt gar nichts. Der Youporn-Traffic kennt nämlich nur eine Richtung: steil nach oben – und das seit Anfang an. Eine besuchermäßige DauerEREKTION (siehe die irren Abrufzahlen bei Alexa.com)!

    YOUPORN FOREVER!

  75. @ Alexander Schulz

    Du schreibst Quatsch mit Soße. Youporn war online, IST ONLINE und wird online bleiben. So einfach ist das.

  76. arcor wurde von einem deutschen pornoseiten betreiber dazu angehalten, youporn zu sperren. begruendung ist das youporn keine effektive alterskontrolle vollzieht. zeit also, sich nach einem neuen provider umzusehen ^^
    quelle: heise.de

  77. Sehr wahr. Ich betreue viele Seiten im Netz, zum Teil auch Leute die mit privatamateure ihr Geld verdienen. Es kann sich wohl jeder vorstellen was da los war als die nicht mehr auf Ihre Profile kamen.
    Wo kommen wir denn da hin wenn der Provider vorschreibt wo ich surfen darf. Was kommt denn danach? Gewalt weg? Politik weg?
    Oder soll die Luftwaffe auch ohne richterlichen Beschluss Server abschießen dürfen?

  78. Pingback: Lustkaufhaus.de
  79. Pingback: Arcor oder das YouPorn Dilemma » S-O-S SEO Blog
  80. Arcor sperrt YouPorn

    Seit heute, 23.10.07 hat der Netzbetreiber Arcor aufgrund einer Landgerichtsverfügung aus FFM die Seite endgültig gesperrt.

    Mal sehen, wieviele andere Sites darunter zu leiden haben – bei der letzten Sperrung waren ja auch einige blogs und “jugendfreie” Sites gleich mitverschwunden.

    Arcor weist darauf hin, dass wegen der Sperrung von Domains der Kunde kein Sonderkündigungsrecht habe.

    Armes Deutschland – Nicht nur in China gibt`s Zensur.

  81. So schwinden unsere Rechte auf Informationsfreiheit und Selbstverwirklichung, etc. pp. …
    Eigentlich müsste man eine Organisation für User Interessen gründen, die dagegen gleich ´ne Gegenklage erhebt… Einschränkung des Rechts auf Selbstentfaltung und Informationsfreiheit…
    Und alles nur, weil son paar Wirtschaftler, die sowieso schon ´nen dicken Benz fahren, noch´n paar Cent kassieren wollen!

  82. So ne S…. heute YouPorn und was morgne??? Ich bin alt genug und möchte selber entscheiden was ich im netz sehen will.
    Absolut hirnrissig… Ich glaube ich kündige Arcor wenn sich da bald nichts tut.

  83. Google ist clever, sie haben die Seite doch verlinkt, nur nicht direkt.
    Wenn man nur einmal zusätzlich klicken muss, nämlich auf diese Seite, sind sie von der rechtlichen Seite im Reinen und jeder kommt trotzdem ans Ziel, wer sich youporn nicht merken kann ;-)

  84. Tja, dass ist unser tolles Deutschland. Youporn ist gratis. Das pisst den deuschen, kostenpflichtigen Pornoanbietern natürlich gehörig ans Bein. Und wie reagiert die Politik? Ganz einfach, Youporn sperren. So muss das ach so bemitleidenswerte Deutschland halt die kostenpflichtige Pornosite des Klägers besuchen, die durch den Medienrummel natürlich bekannt geworden ist. Das kurbelt die deutsche Wirtschaft an, da dieser Anbieter ja Steuern bezahlt. Dachten sich zumindest die Leute, die Youporn mit dem Hammer des Gesetzes aus Deutschland herausbefördert haben. Falsch gedacht! Wieviele andere Gratispornoseiten gibt es, die noch nicht verboten sind? Und ich bin mir sicher, dass es bald tausende von Youporn Mirrors und Abklatschen gibt. Bravo, Deutschland. Eine Zensurstelle, auf die Man(n) stolz sein kann.

  85. Diese Zensur ist absolut überflüssig!! Aber die Seite ist durch Mund zu Mund Propaganda oder youporn Partys (der Stadtrat in München schrie laut auf – die Party war aber müde wie die SoftPorno Streifen der 70er Jahre) sowieso tief bei den Usern/potentiellen Usern verankert.

    Grüße,

    Dominik Dietrich

  86. Ich, Youporn und Google – Gerald, ich könnte Dir was erzählen… :D

    Viele liebe Grüße aus der Schweiz,

    René

  87. Das sollte mal aktualisiert werden, mittlerweile ist die AOL Suche sponsored by Google, genauso wie die Suche von Freenet usw usf.

    Fast alle Suchmaschinen sind nur noch Made by Google, falls es noch niemanden aufgefallen sein sollte

  88. Habe hier gerade zum Thema “youporn zensiert” gelesen…
    Das Suchmaschinen Seiten wie youporn zensieren ist die eine Sache – man kann ja auch bei ner anderen Suchmaschine suchen. Aber was viel Schlimmer ist, Vodafone / Acor haben youporn ebenfalls zensiert, so das man als Kunde von denen nicht mehr auf die Seite kommt!! Hätte ich das gewusst bevor ich meinen Vertrag bei denen gemacht habe, hätte ich mich NICHT für Vodafone Acor entschieden!! Ist ja wie in China :-( Also Tip an alle die auch mal bei youporn.com reinschauen wollen: geht wo anders hin!
    Oder weis jemand wie man auch von Vodafone / Acor auf youporn.com zugreifen kann??

  89. Pingback: Youporn Experiment - Der Marketingblog zu akpix.de
  90. das ist doch im Großen nur dasselbe wie genau in den blogs im Kleinen.
    In den blogs wird doch auch nach Lust & Laune des Admin zensiert, Namen werden verändert -> absolute Krönung: Ein selbstherrlicher Admin ( nicht hier ) hat vor meinen Namen ein spam- eingebunden, so dass ich jetzt unter spam-meinname einen tollen link habe.

    LIEBE ADMINS: AB JETZT KRIEGT IHR MEINE WEBSITEADRESSE NICHT MEHR !!!

  91. Hallo Gerald,

    interessante Diskussion hier :).

    Deine Suchergebnisse ergeben sich schlicht aus den verschiedenen Kulturkreisen. Während man in Dänemark neben der Kasse die Pornohefte findet, kann man bei uns die Sachen im Supermarkt nicht erwerben :).

    Der 2. interessante Punkt ist, dass anscheinend immer mehr Blogger die Reizwörter einsetzen um Traffic zu generieren.
    Das nennt man dann gemeinhin Aufmerksamkeitsökonomie oder Bigotterie (falls man sich darüber aufregt – nicht erregt…)
    Anscheinend spielen in diesem Spiel die Suchmaschinen keine Rolle, die alles zensieren.
    Mal sehen, wie lange sich dieses Spiel hält, aber da die Menschen sich immer gern anregen lassen … wohl ewig.

    In diesem Sinne
    Tom

  92. youporn.com ist doch mitlerweile sowieso langweilig, ich hab LilaPorn.com lieben gelernt.
    SChauts euch an, ihr werdet begeistert sein

  93. lool?
    icxh versteh jetzt nich das prob eurer disskusion
    ja und?! dann findet man youporn eben nich mehr über google…wir wissen doch wie die seite heißt xDD
    es ist also total egal ob man da nun ne seite findet oder nicht…ohh man über was ihr euch hier aufregt das geht ma ga nich ;-)

Schreibe einen Kommentar