DSDS-News – Schließung wegen SEO?

RTL möchte sich dsds-news.de einverleiben. Grund, der Betreiber von DSDS-News ist SEO und damit per se kein DSDS-Fan. Interessante Argumentation, nur blöde, dass der Betreiber der Seite, Philipp Klöckner, damit fast kein Geld verdient und von RTL erst groß gemacht wurde.

Wir haben jetzt die schizoide Situation, dass auf der einen Seite ein “böser” SEO eine “userfreundliche” Seite für Fans betreibt und auf der anderen Seite ein “guter” Fernsehsender seine “userunfreundlichen” Quoten- und IVW-getriebenen DSDS-Inhalte den Fans unterjubeln möchte. Was mich jetzt aber am meisten interessieren würde – was denken die Fans? Denn die hat RTL bestimmt nicht gefragt, bevor sie die Schließung von DSDS-News wegen zu guter Google-Positionen forciert haben. Aber eigentlich ist die Frage ja egal, wen interessieren denn schon die Fans?

10 Gedanken zu “DSDS-News – Schließung wegen SEO?”

  1. Pingback: konsumuffel.de
  2. Wenn alle die sich über die Aktion aufregen RTL nicht mehr einschalten würden, dazu auf allen Blogs oder Seiten einen Aufruf zeigen dass RTL nicht mehr eingeschaltet werden soll, dann merken die vielleicht was. Ansonsten glaube ich nicht dass sich irgendjemand bei RTL wirklich um das Ganze schert.

  3. Ja, diese Nachricht hat in letzter Zeit die ganze SEO-Welt erreicht …

    … was so eine “Fernsehserie” alles erreichen kann …

    Bei dem Echo, das manche Nachrichten mit sich ziehen, bleibt die Frage, wie man das für sich selbst nützen könnte …

Schreibe einen Kommentar